Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen

Gnocchi mit Bärlauch

Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig benötigt man

1 Bund Bärlauch
250 g Ricotta
2 Eier
50 g frisch geriebener Parmesan
1 Esslöffel gehackte
glattblättrige Petersilie
ca. 50 g Mehl
Salz, Pfeffer frisch gemahlen

Für die Sauce benötigt man:

  • 50 g Butter
  • 2 Bärlauchblätter (in feine Streifen geschnitten)
  • 1 roter oder grüner in Streifen geschnittener Peperoncino
  • zum Servieren nach Belieben frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Für den Teig den Bärlauch waschen und die Stiele entfernen, die Blätter abtrocknen und fein schneiden. Dann die Ricotta mit der Gabel fein zerdrücken. Die Eier verquirlen.Dann das Bärlauch, Parmesan sowie Petersilie beifügen. Vorsichtig das Mehl daruntermischen, bis der Teig formbar ist, aber immer noch weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen.

Für die Sauce alle Zutaten vermischen und in einer Bratpfanne erwärmen.

Die Gnocchis passend zurecht schneiden und in leicht kochendes Salzwasser geben. 2-3 min ziehen lassen. Aus dem Wasser heben, auf einemKüchenpapier abtropfen lassen und sofort in die Sauce geben. Mit Parmesan servieren.

Rezept eingereicht von Paula 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.