Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Glaciertes Karotten-Linsengemuese

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

Fuer die Knuspernuesse:

  • 1 EL Olivenoel
  • 20 g Pekannuesse
  • 15 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Kuerbiskerne
  • 2 EL Honig

Fuer das Gemuese:

  • 400 g kleine Bio-Karotten
  • 100 g gekochte Puy Linsen
  • 1 orangefarbene Paprikaschote, in langen Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrueckt
  • 1 EL gehacktes Sommer-Bohnenkraut
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Olivenoel, extra-virgine
  • 1 TL geriebener frischer Ingwer
  • Saft und Zeste von 1/2 Orange
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 1/2 TL Schwarzkuemmel

Die Nuesse vorbereiten: Eine mittelgrosse, beschichtete Pfanne erhitzen, Oel, Nuesse und Kerne hinzufuegen; sie umruehren, bis sie guelden sind, die Herdplattentemperatur mildern, Honig beifuegen und bei stetem Umruehren zum gewuenschten Farbton karamellisieren lassen. Zum Auskuehlen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausbreiten und beiseite stellen.

Karotten waschen, abbuersten, die Blaetter entfernen, sie jedoch mit einem Teil der Staengel belassen. In kochendem Salzwasser sehr knapp garen, in einem Eiswasserbad abschrecken.

Eine grosse, beschichtete Bratpfanne auf maessige Hitze stellen, im Oel die Paprika, den Knoblauch und die Karotten 3-4 Minuten anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, die gekochten Linsen daruntermischen und weitere 2 Minuten durchheizen. Honig, Orangensaft und -zeste, Sojasauce und Ingwer beigeben und bei Umwenden so lange reduzieren, bis die Karotten mit der Sauce ueberzogen sind, ca. noch 2 Minuten lang.

Das Gemuese in eine Servierschuessel geben, die Nussmischung, das Bohnenkraut und den Schwarzkuemmel darunterheben und sofort auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.