Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Glacierte Karotten mit Schmorsalat (Belgien)

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 16 schlanke (nicht mehr als 2 cm im Durchmesser) Karotten, mit ihrem Gruen, geschaelt
  • 1 TL Zucker
  • Knapp 1/2 TL Salz
  • 1,5 TL Weissweinessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 45 g Butter
  • Frisch gemahlener weisser Pfeffer
  • 240 bis 360 ml kaltes Wasser
  • 6 Blatt Kopfsalat, wenn gross, in die Haelfte gerissen

Karottengruen bis auf 2,5 cm abschneiden und entsorgen.

Alle Zutaten ausser den Kopfsalat in eine schwere Sauteuse (30 cm im Durchmesser) geben. Das Wasser angiessen, oder genug um 3 mm hoch ueber die Karotten zu kommen.

Sauteuse auf starke Hitze setzen und zum Kochen bringen. Die Karotten sollten perfekt gar sein zum gleichen Zeitpunkt wie das Wasser zum groessten Teil verdampft ist, und nur eine delikate Glasur die Karotten ueberzieht. Falls das Wasser jedoch zu schnell verdampft und die Karotten noch nicht gar sind, etwas Wasser nach giessen – nicht zu viel! Andernfalls, und die Karotten drohen matschig zu werden, ehe die Glasur genuegend eingedickt ist, die Karotten herausnehmen und den Schmorsud reduzieren, ehe Karotten zurueck in die Pfanne gegeben werden um aufzuheizen und der Kopfsalat in der Sauce kurz gegart wird.

Wenn die Fluessigkeit fast verdampft ist, den Salat zufuegen und welk und weich werden lassen, ca. 30 Sekunden lang. Es soll noch leuchtend gruene Farbe und eine Konsistenz wie gekochten Spinat haben. Auf Salz und Pfeffer abschmecken und sofort zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.