Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
getraenkte_baumkuchentorte_mit_trueffelcreme
Backen - süß

Getränkte Baumkuchentorte mit Trüffelcreme

getraenkte_baumkuchentorte_mit_trueffelcreme
getraenkte Baumkuchentorte mit Trueffelcreme
[box] *Für die Creme

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 600 ml Sahne
  • 1 Prise Salz

*Für den Teig

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 EL Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

*Für die Form

  • Backpapier

*Zum Tränken

  • 60 ml Amaretto

*Zum Verzieren

  • 16 Schokoladenblätter

[/box] Am Vortag Sahne, grob zerbröckelte Schokolade und Salz in einen Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Sahne und Salz, Mehl und Backpulver zufügen und alles zu einem cremigen Teig verrühren.

Eine Springform (26cm) leicht einfetten und mit Backpapier auslegen.
2 EL Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad oder unter dem Grill (mittlere Stufe) goldbraun backen. Form aus dem Ofen nehmen, wieder 2 EL Teig vorsichtig darüber streichen und backen. Usw. bis der Teig verbraucht ist.

Torte aus der Form nehmen, mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit Amaretto tränken.

Schokoladensahne steifschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Creme auf die Torte spritzen

(z.B. in dichten Streifen und den Rand mit Rosetten verzieren, in die man die Schokoladenblätter steckt.)

Wenn es schneller gehen soll, fülle ich die Creme in die Spätzle-Presse und drücke alles auf den Teig, so wie bei Spaghetti Eis. Sieht auch gut aus.

Der Boden dieser Torte macht zwar ganz schön Arbeit, aber sie schmeckt einfach himmlisch.

Baumkuchen Torte

getraenkte_baumkuchentorte_mit_trueffelcreme
getraenkte Baumkuchentorte mit Trueffelcreme
Baumkuchen Torte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.