Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte Lanz kocht

Gemüsetatar mit Königskrabbe

koenigskrabbe

Gemüsetatar mit Königskrabbe

garniert mit Shisokresse, Frisée und Thaibasilikum

Cornelia Poletto bereitet für sie eine ganz exklusive Delikatesse zu. Die Königskrabbe auch Kamtschatkakrabbe oder Monsterkrabbe genannt, ist eine große Steinkrabbe und kann bis zu 10 Kilogramm schwer werden. Das herrliche, weiße Fleisch aus den Beinen und Scheren ist besonders saftig und hat einen natürlich süßen-nussartigen Geschmack.

Zutaten für vier Personen

Tomatenvinaigrette

1 Schalotten
1 Zehe Knoblauch
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenessig
4 EL Tomatensaft
1 TL Thymianblättchen
Fleur de Sel
Pfeffer

Basilikumöl

1 Bund Basilikum
100 ml Olivenöl

Gemüsetatar

8 Tomatenfilets
0,5 Aubergine
1 Knolle Fenchel, klein
1 Stange Staudensellerie
1 Schote Paprika, rot, klein
1 Schote Paprika, gelb, klein
1 Zucchini, klein
1 Schalotte
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
3 EL Oliven, grün
0,5 Limette, unbehandelt
Salz
Pfeffer

Königskrabbe

3 EL Olivenöl
4 Königskrabbenarme, roh
Fleur de Sel
Piment d’espelette
Shisokresse
Frisée
Thaibasilikum

Zubereitung

Tomatenvinaigrette

Die Schalotte und Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in Olivenöl glasig anschwitzen. In eine Schüssel geben und mit Tomatenessig, Tomatensaft und Thymianblättchen verrühren. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.

Basilikumöl

Die Basilikumblätter abzupfen und mit dem Olivenöl fein pürieren. Durch ein feines Sieb abtropfen lassen.

Gemüsetatar

Tomatenfilets, Aubergine, Fenchel, Staudensellerie und Zucchini waschen, putzen und getrennt in kleine Würfel schneiden. Eventuell etwas Fenchelgrün aufbewahren. Gelbe und rote Paprika schälen und würfeln. Oliven fein hacken. Knoblauchzehe und Schalotte abziehen und fein würfeln. Im heißen Öl in einer Pfanne kurz andünsten. Zuerst die Auberginenwürfel zugeben, circa zwei Minuten mit braten. Dann Fenchel, Staudensellerie, Paprika und Zucchini zugeben und circa drei weitere Minuten anschwitzen, dabei mehrmals umrühren. Tomatenwürfel und Oliven zugeben. Die Schale der Limette abreiben. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Limettenschale abschmecken.

Königskrabbe

Die Königskrabbenarme aus der Schale lösen und in Olivenöl von beiden Seiten, circa zwei Minuten braten. Mit Fleur de Sel und Piment d´espelette würzen.

Zum Anrichten das Basilikumöl mit einem breiten Pinsel auf die Teller streichen. Das Gemüse-Tatar lauwarm, mit Hilfe eines Metallringes, in der Mitte anrichten. Mit den Königskrabbenarmen, der Shisokresse, Frisée und Thaibasilikum ausgarnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.