Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Salate

Gemischter Salat mit marinierten, gegrillten Wachteln

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

  • 8 Wachteln
  • 250 g Fenchelknolle, sehr fein gehackt
  • 200 g braune Champignons, duenn gescheibelt
  • 200 g Bohnenkeimlinge
  • 2 EL Thymianblaettchen
  • Gemischte Jungsalatblaetter

Fuer die Marinade:

  • 175 ml Madeira
  • 1 EL Olivenoel, extra-virgine
  • 1 grosse Knoblauchzehe, zerdrueckt
  • 1 grosser Zweig frischer Thymian
  • 1 grosses Lorbeerblatt
  • 4 Wacholderbeeren, leicht angedrueckt

Fuer die Salatsauce:

  • 60 ml Walnussoel
  • 1,5 EL Weissweinessig
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • 1 Prise superfeiner Zucker
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle

Als Garnitur:

  • 2 Fruehlingszwiebeln, gehackt
  • Frische Zweige von Thymian

Den Wachteln das Rueckgrat herausschneiden, sie aufklappen, Hautseite nach oben und mit den Handflaechen auf der Arbeitsplatte flachdruecken. Die Haut behutsam von den Voegeln abloesen.

Zutaten fuer die Marinade in ein Gefaess geben, dass gross genug ist, das Gefluegel in einer Lage zu halten und gruendlich durchmischen. Die Wachteln hineingeben und in der Marinade wenden, sodass sie vollkommen damit ueberzogen werden; mit Frischhaltefolie zugedeckt, mit der Brustseite nach unten zwischen 4 und 12 Stunden im Kuehlschrank marinieren lassen.

Die Salatsauce zubereiten: Alle Zutaten fuer die Salatsauce in ein Schraubglas fuellen und kraeftig durchschuetteln; beiseite stellen.

Ein Grill auf starke Hitze anheizen. Die Wachteln aus der Marinade heben, jeweils mit zwei parallel zueinander laufende Grillspiesse durchstechen, um sie flach zu halten (wenn die Spiesse sehr lang sind, gleich zwei Wachteln pro Spiesspaar auffaedeln).

Das Gefluegel auf das Grillrost setzen (15 cm von der Hitzequelle entfernt) und 10-12 Minuten lang bei haeufigem Begiessen mit der zuvor aufgekochten Marinade grillen – einmal waehrend der Garzeit umwenden. Wenn der Saft nach Anschneiden zwischen Ober- und Unterschenkel klar laeuft, sind sie gar.

Fenchel, Champignons, Bohnenkeimlinge und Thymianblaettchen in eine Schuessel geben, mit der aufgeschuettelten Salatmarinade durchmischen. Die Salatblaetter auf Tellern anrichten, mit den Gemuesen ueberloeffeln. Die Wachteln von den Grillspiessen befreien, jeweils zwei davon auf jeden Salatteller anrichten. Zuletzt mit Fruehlingszwiebeln und Thymianzweigen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.