Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Französische Küche

Gefuellte rote Paprika, provençalisch

Gefuellte rote Paprika, provençalisch

Fuer 3-6 Portionen

Zutaten:

3 grosse rote Paprika, geputzt, laengs halbiert

2 EL Olivenoel, extra-virgine

2 EL Balsamico

1 grosse rote Zwiebel, geschaelt, in 6 Spalten geschnitten

1 Fenchelknolle, geputzt, welke Aussenschicht entfernt, in 6 Spalten geschnitten (das Fenchelfarn aufbewahren)

3 Knoblauchzehen, geschaelt, zerdrueckt

Salz, Pfeffer aus der Muehle

3-4 gedoerrte Tomaten in Oel, abgetropft, fein gehackt

200 g Ziegenfrischkaese (als Zylinder)

Backofen auf 120 Grad C. anheizen. Eine feuerfeste Form ausfetten.

Zwiebel- und Fenchelspalten sowie Knoblauch in eine Ruehrschuessel geben, Olivenoel, Balsamessig, Salz und Pfeffer zufuegen und alles gruendlich durchmischen. Das Gemisch zwischen den roten Paprikahaelften gleichmaessig aufteilen und appetitlich anhaeufen, grosszuegig mit Salz und Pfeffer nachwuerzen. Die Essig-Oelmischung, die am Schuesselboden verblieben ist ueber den Paprika traeufeln. Im vorgeheizten Ofen 1,5 Stunden roesten, oder bis die Paprika weich sind und anfangen hellbraune Farbe anzunehmen.

Paprika aus den Ofen nehmen, die Ofentemperatur auf 200 Grad C. hinaufregulieren.

Die gefuellten Paprika mit den gedoerrten Tomaten bestreuen. Den Ziegenkaese in Scheiben schneiden, ueber den Paprika anrichten, die Form fuer 5-10 Minuten zurueck in den Ofen geben, oder bis der Kaese geschmolzen ist und brodelt. Aus den Ofen herausnehmen, leicht etwas abkuehlen lassen und noch warm oder auf Zimmertemperatur abgekuehlt mit den angesammelten Saeften ueberloeffelt und dem Fenchelfarn garniert servieren.

via Gefuellte rote Paprika, provençalisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.