Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
grüne Paprika
Französische Küche Gemüse

Gefuellte gruene Paprika, provençalisch

Fuer 8 Portionen

Zutaten:

Fuer die Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel, klein gewuerfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewuerfelt
  • Olivenoel
  • 5-6 Tomaten, geschaelt und entkernt, wer mag, gehackt
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 kl. Bund Basilikum, chiffoniert
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle

Fuer die gefuellten Paprika:

  • 195 g Basmatireis (roh)
  • 2 Zucchini, gewaschen, gehackt
  • Olivenoel
  • 28 g Pinienkerne, geroestet
  • 1 kl. Bund Basilikum, chiffoniert
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 4 gruene Paprikaschoten, halbiert, entkernt

Die Tomatensauce zubereiten: Zwiebel und Knoblauch in Oel glasig weich duensten. Tomatenstueckchen und Tomatenmark dazugeben und zugedeckt auf maessig bis schwache Hitze so lange kochen, bis die Tomaten zerfallen sind. Falls waehrend der Kochzeit die Tomaten zu trocken erscheinen sollten, etwas Wasser hinzufuegen. Zuletzt den Basilikum darunterruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fuellung zubereiten und das Fertigstellen der Paprika: Reis nach Packungsvorschrift kochen. Zucchini in Olivenoel hellbraun anbraten, den gekochten Reis, die Pinienkerne und den Basilikum dazuruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls Ihnen die Fuellung zu trocken erscheint, etwas Wasser dazugeben.

Paprika mit dem Reis fuellen, in eine tiefe Backform setzen, etwas Tomatensauce auf jedes Paprika klecksen. Wasser in Hoehe von 6 mm in die Form geben. Die Backform mit Alufolie zudecken und im vorgeheizten Ofen (200 Grad C.) ca. 25 Minuten oder laenger garen, bis die Paprika weich sind. Sie koennen warm, lau oder Zimmertemperatur serviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.