Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Französische Küche

Gâteau des anges

Gâteau des anges

Fuer 10 Portionen berechnet

Zutaten:

6 Eier (zimmerwarm), in Eiklar und Eigelb getrennt

200 g Zucker

1 TL fluessige Bourbon-Vanille oder 1 Pk. Vanillezucker oder die entsprechende Menge an Vanillepaste

110 g Mehl

Weiters:

Brombeeren und weisse Johannisbeeren (Garnitur)

Creme fraiche oder Schlagsahne (Garnitur)

Den Backofen auf 200 Grad C. vorheizen. Eine Springform von 23 cm Durchmesser ausfetten und mit Back- oder Pergamentpapier auslegen.

Die Eiweiss zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelb einzeln dazu schlagen. Unter fortwaehrendem Schlagen Zucker und Vanille unter die Eimasse bringen. Zuletzt das Mehl darunter mengen. Die fertige Masse sollte hohen Volumen aufweisen – leicht und schaumig sein.

Die Masse in die vorbereitete Form fuellen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen solange backen, bis es guelden und hoch gestiegen ist, ca. 1 Stunde lang (Stichprobe ausfuehren). Der Kuchen ist gross, seien Sie also versichert, der Kuchen ist durch, ehe Sie es aus den Ofen nehmen. Kuchen auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkuehlen lassen, danach die Seiten der Form loesen und entfernen. Den Kuchen vollends auskuehlen lassen, anschliessend auf einen Kuchenteller setzen.

Kuchen mit den Beeren ueberhaeufen und mit einer Garnitur von Creme fraiche oder Schlagsahne reichen.

via Gâteau des anges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.