Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Vorspeisen - asiatisch

Frittierte Entenzungen

Zutaten:

  • 450 g Entenzungen (Asialaden), aufgetaut, kalt abgespuelt, sorgfaeltig getrocknet

Fuer die Marinade:

  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Reiswein (wahlweise Sherry)
  • 1/2 TL frisch gemahlener weisser Pfeffer
  • Scharfe Chilisauce oder Cayenne, nach Geschmack
  • 2 TL Zucker
  • Einige Staengel Thymian
  • 2 Sternanis
  • 3 Knoblauchzehen, leicht angedrueckt

Weiters:

  • 1/2 Eiweiss, verquirlt
  • 1 EL Maizena
  • 500 ml Erdnussoel, zum Frittieren

Zunaechst die Marinade zubereiten: Marinadenzutaten, Sojasauce durch Knoblauchzehen, in einer Schuessel miteinander verruehren. Die Entenzungen hinzufuegen und gruendlich durchmischen, 30 Minuten durchziehen lassen und waehrend der Zeit oefters durchmischen.

Die Entenzungen direkt aus der Marinade, ohne sie vorher trocken zu wischen, in das verquirlte Eiweiss geben und das Maizena dazumischen – alles gruendlich vermengen, bis die Zungen ebenmaessig mit Eiweiss und Speisestaerke ueberzogen sind.

Zwischenzeitig das Oel in einem Wok anheizen (175 Grad C.). Die Zungen in das heisse Oel vorsichtig gleiten lassen (eventuell dies in mehreren Arbeitsgaengen durchfuehren) und sie langsam durchruehren, sodass sie nicht aneinander kleben bleiben. Fuer 1-2 Minuten frittieren, bis goldbraun und knusprig. Etwas abtropfen lassen und sofort danach servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.