Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen

Frites, aus Avocado

Zutaten:

  • Rapsoel, zum Fritieren
  • 30 g Mehl
  • 1 TL grobkoerniges Salz, plus ca. 1/4 TL grobkoerniges Salz, in mehreren Portionen geteilt
  • 2 grosse Eier, verquirlt
  • 300 ml (im Hohlmass gemessen) Pankobroesel
  • 2 mittelgrosse fest-reife Avocados, geschaelt, entkernt, in 12 mm dicke Spalten geschnitten
  • Frisch geriebener Parmesan (Garnitur; optional)

Backofen auf 95 Grad C. vorheizen. Von dem Oel 4 cm hoch in einem mittelgrossen Topf erhitzen, bis es 190 Grad C. am Fettthermometer misst.

Zwischenzeitig, Mehl mit 1/2 TL Salz in einer seichten Schuessel mischen. Eier und Pankobroeseln ebenfalls in getrennte Schuesseln geben.

Avocadospalten mit 1/2 TL Salz wuerzen. Zuerst in Mehl tauchen und abklopfen, dann in Ei, dann in den Broeseln wenden. Die fertiggestellten, panierten Spalten in einer Lage auf zwei Tellern verteilen.

In mehreren Arbeitsgaengen, jeweils ein Viertel der Menge an Avocado auf einmal, im heissen Fett tief guelden ausbacken, ca. 30-60 Sekunden lang. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Im Ofen warmhalten, bis alle Frites fertig sind. Mit Salz (und falls verwendet, Parmesan) bestreuen. Die Frites koennen warm oder bei Zimmertemperatur gereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.