Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Salate

Friseesalat mit Raeucherforelle

Fuer 6 Portionen berechnet

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:

  • 8 Scheiben Bacon
  • 2 grosse Koepfe Friseesalat
  • 30 Traubentomaten, laengs halbiert
  • 3 grosse Raeucherforellenhaelften, Haut abgezogen
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 60 ml Ahornsirup
  • 60 ml Olivenoel
  • 3 EL Reisweinessig
  • 2 TL Dijonsenf
  • 0,5 kleine Knoblauchzehe, feinst gehackt
  • 1 EL fein gehackter frischer Dill
  • Salz, Pfeffer

Speck grob hacken und bei mittelstarker Hitze leicht kross ausbraten, ca. 5 Minuten, aus dem Bratfett heben, auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Vom Speckfett 3 EL fuer das Dressing beiseite stellen.

Frisee waschen und in grobe Stuecke reissen. Sehr sorgfaeltig trockentupfen. Auf 6 grossen Tellern verteilen. Die halbierten Tomaten darueber verstreuen. Die Forellenhaelften laengs halbieren, dann kreuzweise in 2,5-cm breite Streifen schneiden; auf dem Salat verteilen. Die Zwiebel sehr duenn scheibeln, darueber geben.

Fuer das Dressing gibt man Ahornsirup, Oel, Essig, Senf und Knoblauch in einen kleinen Topf. Bei Niedertemperatur das Spackfett mit einem kleinen Schneebesen hineinruehren, solange weiterruehren, bis eine Emulsion entsteht, und das Dressing warm ist. Dill hineinruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ueber den Salat traeufeln und sofort auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.