Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Frische Bratwurst *Kaeng Khiao Wan*

Ergibt 18 Stueck

Zutaten:

Fuer die gruene Currypaste:

  • 6 Fruehlingszwiebeln, stueckig geschnitten
  • 8 gruene Thai-Chilischoten, gestueckelt
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Stueck geschaelter frischer Ingwer, 2,5 cm gross
  • 1 EL Koriandersaat
  • 2 TL Anis- oder Fenchelsamen
  • 2 EL fein gehackter Zitronengras
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Koriander (Wurzeln, Staengel, Blaetter)
  • Geriebene Zeste und Saft von 2 Limetten
  • 3 Spritzer Thai-Fischsauce

Weiters:

  • 3 Scheiben gruener Speck (wahlweise Fruehstuecksspeck), stueckig geschnitten
  • 1,8 kg Schweineschulter, vom Metzger nach dem Wiegen ausloesen lassen, in 2,5 cm grosse Wuerfel schneiden
  • 150 g gesuesste Kokosflocken (Asiahandel)
  • Wursthuellen (Ihren Metzger fragen)

Die Currypaste herstellen: Alle Zutaten, Fruehlingszwiebeln durch Thai-Fischsauce in die Kuechenmaschine geben, zu einer Paste verarbeiten, beiseite stellen.

Den Speck in der Kuechenmaschine ebenfalls zu einer Paste verarbeiten.

Das Schweinefleisch in mehreren Arbeitsgaengen in der Kuechenmaschine oder im Fleischwolf zu grobem Braet verarbeiten (oder vom Metzger vorbereiten lassen).

Curry- und Speckpaste, Schweinehackfleisch und Kokosflocken gruendlich vermengen, mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Die gewaesserten (wenn noetig) Wursthuellen nach Herstelleranweisung fuellen und zudrehen.

Auf einem Holzkohlen- oder Gasgrill schoen langsam garen, bis goldbraun und durch, aber noch saftig. Sehr gut als Wurstbroetchen, mit gruenem Paprika und Salatgurke und mit scharfer Chilisauce gewuerzte Mayonnaise bestrichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.