Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Party- und Fingerfood

Fondue *Vitello Tonnato*

Fondue *Vitello Tonnato*

Fuer 4 Vorspeisenportionen berechnet

Zutaten:

Fuer die Marinade:

180 ml Olivenoel, extra-virgine, portioniert

1 EL feingehackter Knoblauch

2 EL Kapern, fein gehackt

1 EL gehackte Petersilie

Fuer das Fleisch:

4 Scallopini aus Kalbfleisch (je 85 g)

1 EL Olivenoel, extra-virgine

120 ml Rotwein

Fuer die Thunfischsauce:

1 Dose Thunfisch (200 g) in Olivenoel, abgetropft

2 TL Kapern

1 EL Kapernsud

60 ml Olivenoel, extra-virgine

60 ml Wasser

1,5 TL gehackte Petersilie

1,5 TL Zitronensaft

Meersalz, Pfeffer aus der Muehle

Weiters: 1 EL Olivenoel, fuer die Grillpfanne

Zunaechst die Marinade zubereiten: 60 ml von der Menge an Olivenoel die fuer die Marinade vorgesehen ist in einer kleinen Pfanne bei maessiger Flamme erhitzen. Den Knoblauch goldgelb darin anlaufen lassen, die Kapern und die Petersilie beifuegen, gut durchruehren und von der Hitze nehmen. In eine kleine Schuessel geben um es abkuehlen zu lassen. Das restliche Oel darunterruehren.

Jedes der Kalbfleischscheiben laengs durchschneiden, um insgesamt 8 Streifen zu erhalten. Die Fleischstreifen in eine Form legen, die abgekuehlte Kapern-Knoblauchmischung darueber loeffeln, 20-30 Minuten marinieren lassen.

Inzwischen die Tonnatosauce zubereiten: Alle Saucenzutaten im Mixer sehr glatt-homogen puerieren, abschmecken. In vier kleine Servierschuesselchen umfuellen.

Das marinierte Fleisch aufrollen, am Ende eines Holzspiesses (15 cm) aufspiessen. Eine Grillpfanne bei starker Hitzezufuhr heiss machen, das Olivenoel dazugeben und heiss aber nicht rauchend werden lassen. Die Kalbfleischroellchen darin pro Seite 2-3 Minuten anbraten; auf einen Servierteller setzen. Die Temperatur unter der Grillpfanne auf maessig einstellen, den Rotwein angiessen und es um die Haelfte einkochen lassen — ueber die Kalbsroellchen loeffeln. Die Roellchen mit der Tonnatosauce servieren.

via Fondue *Vitello Tonnato*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.