Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche

Flankensteaksalat, provençalisch

Flankensteaksalat, provençalisch

Fuer 4-6 Portionen

*Ein bodenstaendiges, ehrliches Essen, mit einfachen Zutaten aus dem Herzen Provence, wo Respekt den Rohzutaten gegenueber niemals fehlt. *

Zutaten:

910 g Flankensteak, temperiert

Salz, Pfeffer aus der Muehle

565 ml Rotwein (ca.dreiviertel Flasche)

2 EL Olivenoel

1 EL Honig

2 Knoblauchzehen, zerdrueckt

4 Wacholderbeeren

2 Lorbeerblaetter

Nochmal 2 EL Olivenoel

1 gehaeufter TL Kapern (wenn in Salz eingelegt, gespuelt und trockengetupft)

30 g Butter

Zitronenspalten

Salatblaetter nach Wahl, als Bett fuer das Steak

Olivenoel, extra-virgine

Salz

Frisches Baguette, noch ofenwarm

Das Fleisch wenig salzen, etwas kraeftiger pfeffern (die Sauce wird nachher reduziert) und in eine seichte Schuessel legen. Den Rotwein daruebergiessen, sowie das Olivenoel, den Honig, die Konoblauchzehen, Wacholderbeeren und Lorbeerblaetter zugeben. Das Steak einige Male in der Marinade wenden, die Form mit Frischhaltefolie zudecken und 30 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren lassen. Das Fleisch in der Marinade wenden und abermals eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Ein Gitter ueber einen Teller setzen, das Steak darauf geben und mehrere Minuten beidseitig abtropfen lassen; sorgfaeltig mit Kuechenpapier trockentupfen.

Das Backrohr auf 160 Grad C. anheizen. Eine schwere Bratpfanne ueber maessig-hohe Hitze setzen und anheizen. Zwei Essloeffel Olivenoel darin heiss machen, das Steak dazugeben und pro Seite 3 Minuten scharf anbraten, wenden und das Fleisch nochmal 3 Minuten auf der anderen Seite versiegeln. (Wenn das Fleisch sehr flach und duenn ist, dann bitte 2 Minuten pro Seite rechnen.) Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, auf eine ofenfeste Platte geben und im vorgeheizten Backofen bis zum gewuenschten Grad fertiggaren – fuer mittelrosa ca. 10-15 Minuten.

Mittlerweile die Marinade in die noch heisse Pfanne durchseihen, den Bratensatz damit loesen. Auf einen Drittel des Volumens einkochen lassen. Die Pfanne von der Herdplatte wegziehen, Kapern und Butter in die Sauce hineinschwenken. Einige Minuten abkuehlen lassen.

Salatblaetter, mundgerecht zerrissen, in extra-virginem Olivenoel und Salz wenden und mittig entlang einer Servierplatte oder Tellern anrichten. Das Fleisch aus den Ofen nehmen, auf ein Schneidbrett setzen und ca. 8 Minuten lose zugedeckt rasten lassen. Das Fleisch quer zur Faser und mit dem Messer im akutem Winkel abgeflacht in 12 mm dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch auf dem Salatbett anrichten, mit der abgekuehlten reduzierten Marinade betraeufeln. Mit Zitronenspalten und frischem Baguette servieren.

via Flankensteaksalat, provençalisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.