Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
feigen-ziegenk-speck
@WDR-Servicezeit Vorspeisen - Entrees

Feigen mit Ziegenkäse und Speck

feigen-ziegenk-speckEine schnelle und leckere Vorspeise. Eignet sich gut für den Sommer, wenn man nicht lange in der Küche stehen möchte.

Zutaten für vier Personen:

2-4 kleine junge Ziegenkäse oder eine ganze Rolle Ziegenfrischkäse
4-6 reife Feigen
je 2 Handvoll gemischte Salat- und Kräuterblätter (Kopfsalat, Romana, Lollo rosso und Basilikum, Petersilie, Schnittlauch in streichholzlangen Stücken, Koriandergrün, Liebstöckl)

Außerdem:

4 dünne Scheiben durchwachsener Speck
4 dünne Scheiben Baguette oder Ciabatta

Senfmarinade:

1 EL scharfer Senf
1 EL süßer Senf
1 EL Sherryessig
Salz
Pfeffer
3-4 EL mildes Olivenöl (zum Beispiel aus Ligurien)

Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden, mit geviertelten Feigen auf Salat- und Kräuterblättern hübsch anrichten.

Die Speck- und Baguette- oder Ciabattascheiben auf Backpapier auf einem Blech bei 180 Grad Celsius circa fünf bis acht Minuten rösten, bis sie knusprig sind. Speck auf Küchenpapier legen, mit einem weiteren Blatt Küchenpapier bedecken und dann einen schweren Topf darauf stellen. So bleiben die Speckscheiben absolut glatt.

Für die Marinade beide Senfsorten mit Sherryessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl aufschlagen, über die Feigen und die Salatblätter kleckern. Die gerösteten Speck- und Baguettescheiben dekorativ darüber legen.

Getränk: ein üppiger, aber nicht süßer, wegen wenig Säure jedoch milder Weißwein, etwa ein Malvasia, Fiano di Avellino oder Greco di Tufo oder ein Verschnitt dieser beiden letzteren Sorten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.