Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Vorspeisen - Entrees

Escargots zeigen ihre wilde Seite

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 120 ml (im Hohlmass gemessen) fein gehackte Petersilie
  • 4 Schalotten, sehr fein gehackt
  • 1 Jalapeno, entkernt, sehr fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 1-2 EL Cognac
  • 1/2 TL Cayenne
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 24 Weinbergschnecken aus der Dose, abgetropft, kalt abgespuelt
  • 24 Schneckenhaeuser

Den Backofen auf 220 Grad C. vorheizen.

Butter mit Petersilie, Schalotten, Jalapeno, Knoblauch und Cognac verruehren, mit Cayenne, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Schnecken sorgfaeltig trockentupfen, in die Schneckenhaeuser so tief wie moeglich druecken. Soviel von der Wuerzbutter in jedes Schneckenhaus druecken wie nur passt, die Oberflaeche glaetten.

Die Schnecken mit der Oeffnung nach oben auf vier feuerfeste Schneckenteller oder in kleine ofenfeste Foermchen geben und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen ueberbacken, bis die Butter schoen brodelt und die Schnecken durchgeheizt sind. Brot als Beilage reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.