Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
@Lafer!Lichter!Lecker! Backen - süß Dessert und Süßspeisen

Erdbeer-Eierlikör-Torte

Erdbeer-Eierlikör-Torte

mit Walnusskernen

Dessert von Horst Lichter für die Sendung vom 30. Juni 2012

erdbeer-eierlikoer-torte

Für 1 Torte von 20 cm Durchmesser

  • 250 g Amarettini
  • 100 g Butter
  • 50 g Walnusskerne
  • 300 g Mascarpone
  • 125 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 5 cl Eierlikör
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Erdbeer-Tortenguss
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

Die Amarettini in einem Gefrierbeutel zerbröseln. Die Butter zerlassen und mit dem Bröseln vermischen. Die Masse anschließend in eine Springform (Ø 20 Zentimeter) füllen, den Boden gut andrücken. Die Brösel etwa drei Zentimeter am Rand hoch drücken, damit später die Füllung nicht ausläuft. Kalt stellen.

Die Walnusskerne fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Die Mascarpone mit 50 Gramm Zucker, dem Vanillezucker, den Walnüssen und dem Eierlikör mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Die Masse dekorativ auf den vorbereiteten Boden spritzen und erneut kalt stellen.

Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Anschließend die Erdbeeren abbrausen, trocknen und putzen. Je nach Größe halbieren. Mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft marinieren. Die Erdbeeren auf der Mascarponecreme verteilen und wieder kalt stellen.

Den Tortenguss zubereiten, dafür das Pulver mit 75 Gramm Zucker in einem kleinen Topf verrühren. Nach und nach 250 Milliliter kaltes Wasser unterrühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Sobald es kocht, vom Herd nehmen und den Guss mit einem Löffel über den Erdbeeren verteilen und fest werden lassen.

Die Erdbeer-Eierlikör-Torte auf einer Platte anrichten und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.