Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Räucheraal
Salate

Englischer Raeucheraal-Specksalat

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

  • 1 kleiner Friseesalat (und das innere Gelbe)
  • Wenig Zitronensaft und sehr wenig leichtes Olivenoel (als Dressing fuer den Friseesalat)
  • Meersalz, Pfeffer aus der Muehle
  • 200 g Raeucheraalfilets, der Laenge nach so duenn wie moeglich streifig geschnitten
  • 8 Scheiben durchwachsener geraeucherter Fruehstuecksspeck, kross ausgebraten
  • 1 gehaeufter EL feine Schnittlauchroellchen
  • Fuer den Beurre blanc:
  • 2 Schalotten, sehr fein gewuerfelt
  • 60 ml Weissweinessig
  • 60 ml Weisswein
  • 60 ml Wasser
  • 250 g sehr kalte Butter (Spitzenqualitaet), kleinstueckig geschnitten
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Muehle

Zunaechst die Beurre blanc herstellen; im kleinen Edelstahltopf Schalotten, Essig, Wein und Wasser vermischen. Bei maessig-schwacher bis schwacher Hitze reduzieren, bis kaum Fluessigkeit mehr verbleibt. Im Anschluss die Herdplattentemperatur auf so schwach wie nur moeglich einstellen und die Butter Stueckchen fuer Stueckchen mit einem kleinen Schneebesen in die Schalotten-Weinreduktion hineinruehren, bis die Butter aufgebraucht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und entfernt von der Herdplatte warmhalten.

Friseesalat putzen, gruendlich trockenschleudern und zu den einzelnen duennen Blaettern auseinander zupfen; mit wenig Zitronensaft, einem leichten Olivenoel sowie Salz und Pfeffer vermischen. Auf Salattellern anrichten. Raeucheraalstreifen obenauf legen, mit dem zerkruemelten Speck umstreuen und mit dem Beurre blanc betraeufeln. Mit Schnittlauch garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.