Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche

Eintopf aus jungem Kitz und frischen Morcheln

Eintopf aus jungem Kitz und frischen Morcheln

*Aus dem Tal La Grande Chartreuse*

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

1,5 kg Kitzfleisch ohne Knochen, jeweils in Stuecke von 120 g geschnitten

Salz, Pfeffer

2 EL Mehl

2 mittelgrosse Zwiebeln

4 Schalotten

90 g Butter

240 ml trockener Weisswein

450-500 g frische Morcheln (ersatzweise andere Waldpilze)

120 ml Sauerrahm

1 Bund Petersilie

Den Backofen auf 175 ℃ vorheizen.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer wuerzen, leicht im Mehl waelzen. Die Zwiebeln fein hacken, die Schalotten ebenfalls, beides zur Seite geben. Eine feuerfeste Ofenform (mit Deckel) aussuchen, die man auch auf der Herdplatte verwenden darf, darin die Butter schmelzen. Das Fleisch darin rasch anbraten, dabei die feingehackte Zwiebel ueberstreuen, bis das Fleisch rundum hellbraun ist. Sobald dies erfolgt ist, die Hitze auf maessig einstellen und die Schalotten dazugeben, sie nur eben guelden anlaufen lassen. Die Fleischstuecke darin oefters wenden, sodass sie den Geschmack der Zwiebeln gut aufnehmen koennen. Mit dem Wein abloeschen, sobald der Wein kocht die Kasserolle mit Deckel versehen und inmitten des Ofens setzen. Schmorzeit wird ca. 30 Minuten betragen, bis das Fleisch sehr zart ist.

Nach Ende der Garzeit setzt man die Kasserolle wieder auf die auf Mittelhitze eingestellte Herdplatte zurueck, gibt die geputzten Pilze hinein, laesst sie ohne Deckel nicht mehr als 10 Minuten kochen, sodass die Sauce einkocht und der Geschmack intensiviert wird.

Den Topf von der Flamme ziehen, die Sauerrahm hineinarbeiten, abschmecken. Reichlich mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

via Eintopf aus jungem Kitz und frischen Morcheln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.