Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Confiserie

Edle Traubenpralinen mit Orangen-Curd

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

Fuer den Orangen-Curd:

  • 480 ml Orangensaft, frischgepresst
  • 4 grosse Eidotter
  • 55 g Zucker
  • 45 g Butter, in 2,5 cm Wuerfel geschnitten

Fuer die Pralinen:

  • 115 g weisse Schokolade (Spitzenqualitaet), gehackt
  • 15 ml geschmacksneutrales Speiseoel
  • 455 g helle oder rote kernlose Weintrauben, entstielt, gut vorgekuehlt
  • 15 g Puderzucker

Zunaechst die Butter-Eier-Creme herstellen: Orangensaft in einem Topf einkochen, bis lediglich 80 ml verbleiben, eine Dauer von etwa 12 Minuten; auskuehlen lassen.

Eigelb und Zucker in eine fuer die Mikrowelle geeignete Schuessel geben und mit dem Schneebesen gruendlich verruehren. Orangensaftreduktion und Butterwuerfel dazuruehren. Fuer 1 Minute auf HOCH in der Mikrowelle verarbeiten, bis angedickt und anschliessend mit dem Schneebesen glatt schlagen. Die Oberflaeche mit Frischhaltefolie zudecken und in den Kuehlschrank geben bis vollkommen erkaltet.

Ein beraendertes Backblech mit Backpapier auslegen. Die weisse Schokolade zusammen mit dem Oel in eine mikrowellensichere Schuessel geben und in Zeitsegmenten von 10 Sekunden die Schoko gerade eben schmelzen lassen. Die Schokoladeglasur mithilfe eines Schneebesens glatt ruehren und auskuehlen lassen.

Trauben gruendlichst mit Kuechenpapier trockentupfen und in eine grosse Arbeitsschuessel geben. Mit der abgekuehlten, noch fluessigen Schokolade uebergiessen und alles durchmengen. Puderzucker darueber sieben und die Masse so lange durchwenden, bis die einzelnen Trauben erkenntlich werden und sich voneinander loesen. Die ueberzogenen Trauben auf das vorbereitete Backblech setzen und fuer 10 Minuten in den Kuehlschrank geben – bis der Schokoladeueberzug erstarrt ist.

Traubenpralinen auf einem Dessertteller huebsch anrichten, mit dem in individuellen Foermchen angerichtetem Orangen-Curd servieren, sodass jeder Gast seine eigene Stippe bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.