Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Fisch und Meeresfrüchte

Echter Rochen mit Baerlauchbutter

Raja_clavata_juv

Fuer 2 Portionen

Zutaten:

Fuer die Baerlauchbutter:

  • 455 g Butter, zimmerwarm
  • 85-115 g Baerlauch, von den Wurzelenden befreit
  • 1 TL flockiges Meersalz

Alle Zutaten fuer die Baerlauchbutter in die Arbeitsschuessel des Food Processors geben und gruendlich vermengen. Luftdicht verschlossen entweder im Kuehlschrank oder im Gefrierfach bis zum Gebrauch aufbewahren.

Fuer den Fisch:

  • Mehl, zum Wenden
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • Ca. 45 ml Olivenoel
  • 680-700 g kuechenfertigen Echten Rochen

Eine sehr grosse Bratpfanne ueber maessig-hohe Hitze stellen und den Pfannenboden mit Oel bedecken. Das Mehl grosszuegig mit Salz und Pfeffer wuerzen, auf einen Teller geben und, sobald das Oel in der Pfanne schimmert, den Fisch mehlieren, den Ueberschuss abklopfen und dem heissen Oel beigeben. Falls die Pfanne nicht gross genug ist, um den ganzen Fisch auf einmal anzubraten, bitte in mehreren Vorgaengen durchfuehren.

Die erste Seite von den Filets schoen Farbe annehmen lassen, ca. 5 Minuten lang, und sie anschliessend umwenden. Die zweite Seite in etwa 3 weiteren Minuten garen, bis durch. Eventuell die Hitze regeln, sodass der Fisch nicht verbrennt. Auf Tellern anrichten, mit der Baerlauchbutter garniert servieren. Salz bei Tisch reichen, wer es braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.