Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Party- und Fingerfood

Dosensuppe, die für (hoffentlich) 25 hungrige junge Männer reicht

  • 2 kg Gehacktes (halb und halb)
  • 4 dicke Zwiebeln (gewürfelt)
  • 6 Knoblauch-Zehen
  • 1 rote Paprika
  • 2 Päckchen passierte Tomaten
  • 2 Dosen Pizzatomaten
  • 3 Dosen Gemüsemais
  • 4 Dosen Kidney-Bohnen
  • 1 Dose Waldpilzgoullasch (nicht zwingend erforderlich, hatte ich noch im Bestand )
  • 4 Dosen Champignons 3. Wahl in Scheiben
  • 1 Fl. Tomatenketchup
  • 1 kl. Flasche Hot Chili-Soße
  • 2 Btl. Chili con Carne fix
  • 3 Päckchen Bratensoße
  • 1 Glas Tomatenpaprika in Streifen
  • 2,5 kg Kartoffeln (gewürfelt, gekocht)

Hackfleisch ohne weitere Fettzugabe anbraten, in dem Bratfett Zwiebeln, Knobi u. gewürfelte Paprika andünsten.

In einen großen Topf geben. Etwas Wasser dazu, Soßenpulver einrühren.

Alle anderen Dosen-Zutaten (incl. Wasser) dazu geben, Kidneybohnen jedoch vorher abgießen.

Nach Belieben mit Wasser auffüllen und mit Salz, Pfeffer, Oregano u. Sojasoße (ca. 1/2 Flasche) abschmecken.

Einmal aufkochen, die gekochten Kartoffelwürfel dazu geben und gut vermengen.

Bei den Dosen handelt es sich jeweils um 415 ml Dosen.

Alle Mengenangaben können beliebig abgewandelt werden.

Als Beilage gibt es frisch gebackenes Weißbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.