Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Dinkel-Vollkorn Apfelkuchen

Anmerkung: Lediglich die Haelfte der Teigmenge wird fuer einen Kuchen benoetigt. Den Rest 1 Tag im Kuehlschrank oder maximal 1 Monat im Gefrierschrank lagern.

Macht 1 Kuchen (8 Stuecke)

Zutaten:

Fuer den Teig:

  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Vollrohr-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g weiche Butter, in Stueckchen
  • 125 ml warme Milch

Fuer den Belag und den Ueberguss:

  • 500 g saeuerliche Aepfel, geschaelt, entkernt, geviertelt, gescheibelt
  • 8 Datteln, entkernt, fein streifig geschnitten
  • 150 g Joghurt
  • 2 Eier
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Schale 1 Zitrone, gerieben
  • 1 Prise Kardamom
  • Weiters: Butter

Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermengen, die Butter dazugeben. Die Milch allmaehlich angiessen und alles zu einem Teig kneten (ca. 10 Minuten dazu verwenden). Zugedeckt am warmem Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Backofen auf 170 Grad C. vorheizen (Mittelschiene).

Fuer den Ueberguss verruehrt man Joghurt, Eier, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale und Kardamom.

Eine 26 cm grosse Tarteform mit Butter einfetten. Die halbe Menge vom Teig duenn ausrollen (den Rest per obige Anweisung lagern), die Form damit auslegen. Die Aepfel im Kreis einschichten, mit den Dattelstreifen bestreuen, mit der Joghurtmischung uebergiessen. Im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Auskuehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.