Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Diaetetique

Diabetikerrezept: Husarenkrapferln (Mandel-Honig-Butter)

Diabetikerrezept: Husarenkrapferln (Mandel-Honig-Butter)

Ergibt ca 42 Stueck, 1 Keks pro Portion

Zutaten:

150 g geroestete ganze Mandeln (im vorgeheizten Rohr bei 175 Grad C. 7-9 Minuten roesten)

75 g Vollkornmehl

205 g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

160 ml plus 60 ml Honig, geteilt

80 ml Rapsoel

4 EL Butter, zimmerwarm, geteilt

1 grosses Ei

1 TL fluessige Bourbon-Vanille oder 1 Pk. Vanillezucker

3 EL geroestete Mandelblaettchen (Garnitur)

Mandeln im Mixer oder der Kuechenmaschine fein pulverig verarbeiten. In eine grosse Ruehrschuessel geben, zusammen mit Vollkornmehl, Mehl, Backpulver und Salz; leicht durchmengen, bis eben gerade gemischt. Die Erstmenge an Honig (160 ml) zusammen mit dem Oel und 3 EL Butter mithilfe eines Handruehrgeraets auf mittlere Geschwindigkeit verschlagen, bis gruendlich vermengt. Ei und Vanille dazuschlagen, gruendlich vermischen. Honiggemisch zu dem Mehlgemisch geben, gut durchruehren. Den Teig 1 Stunde im Kuehlschrank rasten lassen.

Backofen auf 175 Grad C. vorheizen. Zwei Backbleche mit Backtrennspray bespruehen oder mit Backpapier oder Silikon-Backmatten auslegen.

Von dem erkaltetem Teig essloeffelweise Kugeln von 2,5 cm Durchmesser formen, sie 5 cm auseinander entfernt auf die vorbereiteten Bleche platzieren. Eine Mulde mittig in jedes Keks druecken. Die Bleche einzeln backen, pro Blech ca. 13-15 Minuten, bis die Kekse fest sind einen kaum goldfarbenen Boden aufweisen. Am Kuchengitter 30 Minuten auskuehlen.

Verbliebenen Honig und restliche Butter cremig schlagen. Pro Husarenkrapferl ca. 1/4 TL von der Honigbutter in jede Mulde geben, und mit jeweils 2 Mandelblaettchen garnieren.

Die Kekse koennen in einem luftdichtem Behaelter (in einer Lage ausgelegt) bis zu 2 Tagen gehalten werden.

Pro Portion:

94 kcal

5 g Fett

8 mg Cholesterin

12 g Kohlenhydrate

2 g Eiweiss

1 g Ballaststoffe

43 mg Sodium

via Diabetikerrezept: Husarenkrapferln (Mandel-Honig-Butter).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.