Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Diaetetique

Diabetikerrezept: Flunder, en papillote

Diabetikerrezept: Flunder, en papillote

Fuer 4 Portionen berechnet, pro Portion jeweils 1 Filet, 2 EL von den Tomaten und 2 EL von den gruenen Zwiebeln

Zutaten:

4 Flunder- (oder Schollen-)filets, je zu 170 g

1/2 TL Salz

1/4 TL Pfeffer aus der Muehle

1 Stueck geschaelter Ingwer (5 cm lang), duenn gescheibelt

1 grosse Zitrone, duenn gescheibelt

120 ml (im Hohlmass gemessen) duenn gescheibelte Kirschtomaten

120 ml (im Hohlmass gemessen) duenn gescheibelte gruene Zwiebeln

Backtrennspray

Backofen auf 220 Grad C. vorheizen.

Ein Stueck Pergamentpapier zuschneiden, 92 cm in Laenge. Kreuzweise in die Haelfte zusammenfalten und wieder aufklappen. Fischfilets dachziegelfoermig mittig auf die rechte Papierseite platzieren, salzen und pfeffern. Fisch mit Ingwer, Zitrone, Tomaten und Fruehlingszwiebeln belegen.

Die linke Haelfte des Pergaments ueber die rechte bringen, Raender mit schmalen Falten versiegeln. Das Paket auf ein Backblech gleiten lassen und mit Backtrennspray einspruehen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten garen, oder bis das Paeckchen gebraeunt ist. Paeckchen auf eine Servierplatte geben, bei Tisch erst aufschneiden.

Pro Portion:

171 kcal

2,2 g Fett

82 mg Cholesterin

3,7 g Kohlenhydrate

439 mg Sodium

32,9 g Eiweiss

1,2 g Ballaststoffe

via Diabetikerrezept: Flunder, en papillote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.