Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
datteltarte
@Lafer!Lichter!Lecker!

Datteltarte mit Schmandeis und Birnensalat – Lafer–26/3/2011

 

Zutaten für vier Personen:
250 ml Sahne
150 g Zucker
2 Zitrone, unbehandelt
1 Schote Vanille
4 Eier
2 Blatt Gelatine
250 g Schmand
50 g Butter
12 Datteln
1 Pck. frischer Blätterteig
2 Birnen
3 EL Akazienhonig
2 EL Pinienkerne
Butter, zum Ausfetten

 

 

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Zitronenschale einer Zitrone fein abreiben und anschließend auspressen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Eier trennen. Für das Eis die Sahne mit 100 Gramm Zucker, dem Zitronensaft, der Zitronenschale und dem Vanillemark einmal aufkochen lassen. Das Ganze anschließend langsam, unter ständigem Rühren, zu den Eidottern gießen. Danach in den Topf zurück geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Masse eine Bindung bekommt. Die zuvor in Wasser gelegte Gelatine gut ausdrücken und in der Masse auflösen. Danach durch ein Sieb gießen und mit dem Schmand verrühren. Das Ganze in einer Eismaschine cremig gefrieren lassen.

datteltarte
datteltarte

Den restlichen Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren, die Butter zugeben und zu einem goldbraunen Karamell kochen. Den Karamell in einer gut gebutterten Tarteform verteilen. Die Datteln entkernen, in Spalten schneiden und gleichmäßig auf dem Karamell verteilen. Den Blätterteig aufrollen, über die Form legen und am Rand leicht überlappend zurechtschneiden. Die Ränder gut andrücken und mit etwas Butter bestreichen. Nun die Tarte im Backofen für 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und die zweite Zitrone pressen. Die Birnen schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Honig in einem Topf erwärmen, die Birnenspalten darin drei Minuten schwenken und anschließend etwas abkühlen lassen. Die Pinienkerne untermischen.

Die Tarte nach dem Backen fünf Minuten ruhen lassen, stürzen, in Stücke schneiden und mit dem Birnensalat auf Tellern anrichten. Jeweils eine Kugel Eis dazu servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.