Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Salate

Curryreis Salat

*Vorweg muss ich erklaeren, ich bin kein grosser Anhaenger von Reissalat, bisher gab es nur einen den ich gerne probiert haette (von einer lieben Userin, annaluisa), aber ich mag leidenschaftlich gerne Curryreis, und dieser Salat war fuer mich eine angenehme Ueberraschung!*

Fuer 6 Portionen berechnet

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochdauer: ca.45-70 Minuten

Kuehlzeit: ca. 1 Stunde

Zutaten:

  • 200 g Naturreis
  • 1 EL Olivenoel
  • 1 EL Currypulver
  • 600 ml Wasser
  • 1 TL grobkoerniges Salz
  • 1/4 TL Pfeffer aus der Muehle
  • 60 ml Limettensaft
  • 1 EL Olivenoel, extra-virgine
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g kernlose rote Trauben, gehaelftelt
  • 20 g frische Minze, gehackt
  • 45 g geroestete Cashewnuesse, gehackt

Den Naturreis gut in einem Sieb durchspuelen, bis das Wasser klar laeuft.

Ein Essloeffel Oel ueber mittelstarke Hitze heiss machen, das Currypulver dazugeben und unter Ruehren 30 Sekunden im Oel aromatisieren aber nicht anbrennen lassen. Den Reis beifuegen, sowie das Wasser, Salz, Pfeffer. Den Reis aufkochen, die Flamme hinunterregulieren, den Topf deckeln. Solange gelinde koecheln, bis der Reis gar und die Fluessigkeit verdampft ist, ca. 1 Stunde. Von der Herdplatte ziehen und noch wietere 10 Minuten zugedeckt daempfen lassen. Anschliessend mit der Gabel auflockern, in eine nicht zu hohe Servierschale umfuellen. Limettensaft, Olivenoel daruntermischen, nochmals kraeftig mit Salz und Pfeffer abschmecken, da es kalt serviert werden soll, und daher mehr an Gewuerze braucht. Circa 1 Stunde kalt stellen. Zuletzt noch Trauben, Minze und Nuesse damit vermengen und auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.