Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen

Croutons auf italienisch

Als Beilage zu Suppen oder gemischten gruenen Salaten gedacht

Fuer 1 Portion berechnet

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Ziehzeit: 10 Minuten

Backdauer: 25-40 Minuten

Zutaten:

  • 8 Scheiben Toastbrot, oder beliebige Brotart, nicht zu dunkel, kann entrindet sein, wer moechte
  • 15 g Parmesan, gerieben
  • 75 g Butter, oder 80 ml Olivenoel
  • 0,5-1 Zehe Knoblauch, sehr grob gehackt
  • 1 Prise getrockneten Oregano
  • Petersilie, fein gehackt

Backrohr auf 120 Grad vorheizen. Die aufeinander gestapelten Toastbrotscheiben in 1,5-cm grosse Wuerfel schneiden. Die Butter zerlassen, vom Feuer nehmen und den Knoblauch dazugeben. Oder wahlweise das Oel leicht erwaermen und den Knoblauch dazugeben; 10 Minuten ziehen lassen.

Das gewuenschte Fett nach der Ziehzeit abseihen, den Knoblauch entfernen. Ein beraendertes Backblech mit dem aromatisierten Fett betraeufeln und die Brotwuerfel draufgeben, darin herumwaelzen und gleichmaessig verteilen. Mit dem Kaese und den Kraeutern bestreuen und alles nochmals miteinander vermischen, ausbreiten.

Die Croutons 25-40 Minuten backen, bis sie trocken und dunkel goldbraun sind. Vor dem Verwenden auf einem Kuechenpapier abtropfen und auskuehlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.