Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Suppen Vorspeisen - Entrees

Cremesuppe von gelber Paprika mit Riesengarnelen

paprika-gelb

Cremesuppe von gelber Paprika mit Riesengarnelen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Riesengarnelen, küchenfertig, mit Schale, roh gefroren (z.B. Black Tiger Prawns)
  • 750g gelbe Paprikaschoten
  • 200g Hokkaido-Kürbis (geputzt gewogen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver (Pimenton de la vera), ersatzweise edelsüßes Paprikapulver)
  • Ca. 100g Crème Fraîche
  • 0,5 Liter Hühnerbrühe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Olivenöl, Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und klein schneiden. Die Zwiebel klein würfeln, Knoblauch fein hacken. Kürbis in Stücke teilen. Alles zusammen in Olivenöl glasig andünsten, dabei salzen und pfeffern. Zum Schluss das Paprikapulver einrühren und alles mit der Hühnerbrühe ablöschen. 20 Minuten köcheln, bis das Gemüse ganz weich ist. Crème fraîche dazu geben, im Mixer oder mit dem Mixstab pürieren und durch ein Sieb passieren. Sollte die Suppe zu dick sein, noch mit etwas Brühe, Sahne oder Wasser „verdünnen“.

Noch einmal erhitzen und abschmecken.

Von den aufgetauten Riesengarnelen die Schale entfernen. Garnelen in drei oder vier Stücke schneiden und in Olivenöl sehr kurz und sehr heiß braten, dabei nur leicht salzen und zum Schluss mit sehr wenig geräuchertem oder edelsüßem Paprikapulver bestreuen.

Suppe in flache, gewärmte Suppenteller füllen, Garnelenstücke in die Mitte legen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.