Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Suppen Traditionelle Küche

Chilenische Hűhnersuppe

Like this Chicken soup

Für 4 Portionen

Zutaten:
Für die Suppe:

  • 1,4 kg Hűhnerflűgel (wahlweise eine Kombination von Hűhnerflűgeln und -Oberschenkel)
  • Genügend Wasser um Geflűgelteile und Geműse zu bedecken
  • 2 Karotten, geschält
  • 1 Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Pastinaken
  • 2 Stück Bleichsellerie, mit ihren Blättern
  • 1 große Handvoll Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen, leicht angedrűckt
  • 1 EL Meersalz
  • 225 g feine Suppennudeln

Für die Pebre:

  • 180 g frische Tomaten, fein gehackt (wahlweise 255 g stűckige Dosentomaten)
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 4 EL fein gehackte Petersilie
  • 80 ml Olivenöl, extra-virgine
  • 60 ml Sherry- oder Rotweinessig
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Meersalz

Die Suppe zubereiten:
Einen großen Topf über mäßig-hohe Hitze stellen, alle Suppenzutaten außer den Nudeln beifügen. Topfinhalt aufkochen, die Flamme ermäßigen und die Suppe ohne Deckel ca. 2 Stunden köcheln; zwischendurch öfters den Schaum, welches sich an der Oberfläche absetzt, beseitigen. Nach der Kochdauer, Geflügelteile und Gemüse aus der Suppe heben, das Huhn, die Zwiebeln und die Karotten beiseite geben. Die Suppe zum Kochen bringen, um einen Drittel reduzieren. Auf Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen. Die Suppennudeln nach Packungsvorschrift al dente kochen. Die heiße Brühe in Suppenbowlen geben, etwas Hühnerfleisch, etwas von den Gemüsen und von den Nudeln dazugeben. Die Pebre-Sauce bei Tisch reichen.

Während die Suppe kocht, die Pebre zubereiten, damit es noch Zeit im Kühlschrank verbringen kann um durchzuziehen. Alle Zutaten dafür verrühren und nachher abschmecken. Vor dem Servieren temperieren lassen und je nach Geschmack 1-2 EL in jede Portion Suppe rühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.