Gebratenes Spargelgemüse

Den weißen Spargel schälen, den Kopf großzügig abschneiden und die Spargelstangen in Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit einem Schuss Olivenöl erhitzen und die Spargelköpfe darin anbraten. Nach etwa einer Minute die restlichen Spargelscheiben mit in die Pfanne geben und die Hitze etwas reduzieren.

Die Erdbeeren von ihrem Strunk befreien, im Ganzen dazu geben und mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Chili würzen.

Währenddessen das Vanillemark aus der Schote kratzen, mit etwas Butter (Butterschmalz geht auch) in die Pfanne geben und mit einem Schuss Buttermilch ablöschen. Bärlauch fein schneiden und kurz mit in der Pfanne anbraten.

Das Ganze gut vermengen und anschließend auf Tellern anrichten

 

Fenchel mit Schwarzbrotkruste

Den Fenchel waschen, den Strunk entfernen, die Scheiben in dünne Streifen hobeln und dämpfen – sie sollen bissfest bleiben. Danach abtropfen lassen, in eine gebutterte Auflaufform schichten und salzen. Kräuter und Knoblauchzehe fein hacken, Käse reiben und Schwarzbrot klein bröseln.
Tomaten mit Sparschäler schälen und in Würfel schneiden, mit dem Knoblauch in Olivenöl und einem Teelöffel Butter anschwitzen, dann Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen.
Mit Zitronensaft ablöschen und mit Pfeffer, Salz und Vanille abschmecken.
Einkochen lassen (reduzieren), bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist.
Dann von der Hitze nehmen, Kräuter untermischen und über den Fenchel geben.
Schwarzbrotkrümel, Käse, Zitronenschale und Butterflöckchen darübergeben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten lang backen.