Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Calzone, mal suess

Fuer 6 Portionen berechnet
[box] Fuer den Calzoneteig:

  • 180 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 45 g erweichte Butter

Zum fertigstellen:

  • Den vorbereiteten Calzoneteig
  • 65 g brauner Zucker
  • 1 ¼ TL Zimt, geteilt
  • 1/4 TL Salz
  • 115 g Pekannuesse, gehackt
  • 40 g Korinthen
  • 55 g Butter, erweicht, geteilt
  • 1 EL Zucker
  • 85 g Puderzucker
  • 1 EL Milch
  • 1 1/2 TL Orangensaft
[/box] Zubereitung des Calzoneteiges:

Aus lauwarmem Wasser, Hefe und Zucker ein Hefedampfl herstellen, am warmem Ort 3-5 Minuten arbeiten lassen.

Im Standmixer (z.B. Kitchenaid) Mehl und Salz bei niedrigster Geschwindigkeit vermischen. Das Hefedampfl und die weiche Butter hineinmischen, und alles von der Maschine zu einem groben Teig verarbeiten lassen. Zum Knethaken ueberwechseln, auf mittelstarker Geschwindigkeitsstufe solange durchkneten, bis der Teig glatt ist, ca. 6 Minuten.

Den Teig in eine gefetteten Arbeitsschuessel geben, einmal umwenden, und mit Frischhaltefolie zugedeckt am warmem Ort gehenlassen, bis der Teig sich an Hoehe verdoppelt hat, ca. 45-60 Minuten lang. Vor dem Gebrauch einmal rasch durchkneten.

Fertigstellung:

Den Calzoneteig auf die Arbeitsflaeche geben, einen Viertel vom Teig abschneiden, zudecken und beiseite geben. Den restlichen Teig in die Haelfte schneiden. Eine gusseiserne Bratpfanne (23-25,5 cm Durchmesser) gut einfetten, eine Haelfte vom Teig ebenmaessig in die Pfanne hineindruecken.

Braunen Zucker, 1 TL Zimt und 1/4 TL Salz mit den Nuessen und den Korinthen vermengen, die Haelfte dieser Mischung auf den Teig in der Pfanne streuen (dabei einen 1,5 cm breiten Rand belassen), von 1½ EL der Buttermenge Floeckchen darauf verteilen. Von der kleineren Teigmenge, die zuerst abgeschnitten wurde, einen 23-25.5 cm grossen Kreis auswalken, uber die Fuellung legen. Mit der Restmenge an Nussfuelle bestreuen, nochmals 1½ EL Butter als Flocken darauf verteilen. Die zweite Teighaelfte zu einem 25,5 cm grossen Kreis ausrollen und obenauf setzen, die Raender der oberen und unteren Teighaelften zusammendruecken um sie zu versiegeln. Mit einem Kuechenhandtuch zugedeckt ca 25 Minuten gehenlassen, bis die Calzone doppelte Hoehe gewonnen hat.

Den Backofen auf 200 Grad C. aufheizen. Den restlichen EL Butter schmelzen und ueber die Oberflaeche der Calzone streichen. Zucker, Restmenge an Zimt vermischen, gleichmaessig ueber die Oberflaeche streuen. Den Teig mehrmals einritzen und im vorgeheizten Ofen goldfarben backen, ca. 25 Minuten. In der Pfanne 30 Minuten auskuehlen lassen.

Aus Puderzucker, Milch und Orangensaft und einer winzigen Prise Salz eine Glasur herstellen, die Calzone damit betraeufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.