Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Butterplaetzchen *Mojito*

Ergibt ca.50 Stueck
[box]

  • 230 g Butter, zimmerwarm
  • 70 g Puderzucker, gesiebt
  • 2 grosse Eigelb, zimmerwarm, aufgeteilt
  • 1 Prise Fleur de sel
  • 30 ml weisser Rum
  • Geriebene Zeste von 2 Limetten
  • 1 EL gehackte frische Minze
  • 57 g gehackte Pekannuesse
  • 280 g Mehl
  • Griesszucker, zum Waelzen
[/box] Standmixer mit dem Flachruehrer ausstaffieren. Butter in die Arbeitsschuessel geben und auf maessiger Geschwindigkeitsstufe cremig-glatt ruehren. Puderzucker hinzugeben, erst langsam anfangen, dann die Motorgeschwindigkeit auf maessig einstellen und seidig glatt verarbeiten. Eines von den Eigelben in die Plaetzchenmasse geben, sowie Rum, Limettenzeste und Minze. Bei niedriger Geschwindigkeit das Mehl hinzufuegen und bloss so lange durchruehren, bis es zum Grossteil aufgenommen wurde. Die Nuesse hineingeben, so lange langsam durchruehren, bis sie gleichmaessig verteilt sind.

Zwei Stueck Frischhaltefolie nebeneinander auf die Arbeitsflaeche ausbreiten, die Plaetzchenmasse zu zwei Haelften aufteilen und jeweils auf ein Stueck Folie geben. Mithilfe der Folie, die Masse zu einer Scheibe, einem Kreis formen, einwickeln und fuer 30 Minuten in den Kuehlschrank geben um fest zu werden.

Nach der Kuehlung, eines der Scheiben Plaetzchenmasse auf die Arbeitsflaeche geben, auswickeln und zu einem Zylinder von 38 mm formen. (Keine Sorge, wenn der Zylinder auseinander bricht, es wird ohnehin zu kleinen „Knoepfen“ verarbeitet.) Den Zylinder erneut in Frischhaltefolie einschlagen und in den Kuehlschrank geben, diesmal fuer 2 Stunden, um fest zu werden. Mit dem zweiten Teil Plaetzchenmasse ebenso verfahren. Falls Sie vorhaben die Plaetzchen erst spaeter weiter zu verarbeiten, die Zylinder zu diesem Zeitpunkt einfrieren, bevor sie mit Eigelb bestrichen und in Zucker gewaelzt werden.

Backofen auf 175 Grad C. anheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das uebrige Eigelb sehr glatt verschlagen. Den Griesszucker auf ein langes, breites Stueck Backpapier geben.

Die Zylinder aus dem Kuehlschrank herausnehmen, mit dem Eigelb bestreichen; in dem Griesszucker rundum wenden, den Zucker mithilfe des Papiers an die Flaechen des Zylinders anpressen.

Aus den Schlangen kleine Knoepfe schneiden, 6 mm dick. Die Plaetzchen 12 mm auseinander auf den zwei Backblechen platzieren und im vorgeheizten Ofen 12-14 Minuten backen, bis fest, aber noch nicht gebraeunt. Auf ein Kuchengitter verlegen, um auszukuehlen.

Die Plaetzchen halten sich fest verschlossen ca. 1 Woche lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.