Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
@ WDR Daheim und unterwegs Backen Backen - süß Confiserie Rezepte

Buttercremetorte

Buttercremetorte

Heiner Neuhaus aus Borken kennt das Geheimnis einer guten Buttercreme-Torte. Deshalb muss er sie auch immer backen, denn der Verwandtschaft will die Creme einfach nicht glücken. Die Leidenschaft fürs Kochen und Backen entdeckte er schon als Kind und sorgte auf dem Bauernhof fürs leibliche Wohl, während der Rest der Familie den Hof bewirtschaftete.

Zutaten für den Biskuitboden
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
Zutaten für die Füllung:
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 800 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • Roter Likör (z.B. Erdbeer)
  • Erdbeermarmelade (ca. 400 g)
Zutaten für die Dekoration:
  • Krokant
  • Schokoblättchen o. ä., je nach Geschmack
Zubereitung

Für den Biskuitteig zunächst die Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Unter weiterem Mixen den Zucker einrieseln lassen. Danach das Eigelb mit dem Schneebesen einrühren. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver miteinander gut vermischen. Dann am besten durch ein Sieb ebenfalls nach und nach unter die Eimasse geben. Den Teig in eine Springform (26 bis 28 cm) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Heißluft etwa 20 Minuten backen.

Für die Füllung zunächst Pudding kochen. Dabei aber die auf der Packung angegebene Menge Milch reduzieren, damit der Pudding fester wird. Also auf zwei Päckchen nur 800 statt 1000 ml Milch. Ansonsten nach Packungsanweisung mit Zucker zubereiten. Den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und mit dem Mixer cremig rühren. In einer anderen Schüssel die Butter, die ebenfalls nur Zimmertemperatur haben sollte, mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Schließlich beide Massen zusammenführen, d.h., den Pudding mit einem Schneebesen oder einem Holzlöffel unter die Butter heben, bis eine glatte Creme entsteht.

Den ausgekühlten Boden teilen, die untere Hälfte in einen Tortenring legen und zunächst mit ein paar Spritzern Likör beträufeln. Dann die Hälfte der Erdbeermarmelade darauf streichen und eine Schicht Buttercreme auf die Marmelade geben. Die zweite Hälfte des Biskuitteigs mit der Schnittfläche nach oben darauf legen und ebenfalls mit Likör beträufeln. Nun wieder Erdbeermarmelade und großzügig Buttercreme darauf verteilen. Den Tortenring vorsichtig lösen und den Rand der Torte ebenfalls mit Buttercreme bestreichen. Ein wenig von der Creme für die Dekoration übrig behalten.

Für die Dekoration den Rest der Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Torte mit Buttercremetupfen verzieren. Je nach Geschmack noch mit Krokant bestreuen und mit Schokoplättchen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.