Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Geflügel

Bunter Salat mit Pilzen und Curry-Huhn

curry-huhn-pilze

Zutaten:
Für den Salat
1 kleiner Radicchio
200g bunte Babysalatmischung (oder Salat Ihrer Wahl)
1 EL weißer Balsamicoessig
ca. 4 El Gemüsebrühe
2 El Olivenöl
1 TL Senf
Salz, Pfeffer
Für die Pilze
300g Pfifferlinge (Alternativ: Kräuterseitlinge, Champignons, Shitake)
2 Schalotten
Meersalz
1-2 EL Olivenöl
Für das Fleisch
2 Brüste von der Maispoularde oder Hähnchenbrüste
1 EL Madras-Curry
2 EL Speisestärke
Salz
2 EL Olivenöl zum Braten
Zubereitung:
Von den Pfifferlingen mit einem kleinen Messer die Stielenden entfernen und Verschmutzungen abkratzen, bei Bedarf mit Küchenkrepp putzen. Die Pilze grob schneiden und mit Olivenöl ca. 5 Minuten braten.
Parallel dazu die Schalotten fein würfeln, zu den Pilzen geben und mit anschwitzen. Mit Meersalz würzen.Die Maispoulardenbrüste gegebenenfalls von Haut und Knochen befreien und in Streifen schneiden. (Achtung: Wegen möglicher Salmonellen dafür ein separates Kunststoffbrett verwenden, anschließend heiß spülen oder mit in die Spülmaschine geben!)
Die Fleischstreifen salzen und mit etwas weißem Pfeffer würzen.Das Madras-Curry und die Speisestärke miteinander vermischen, die Hühnerstreifen darin wälzen und in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten, wenden und fertig garen.

Den Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen oder in der Salatschleuder trocknen und in eine Schüssel geben. Den gewaschenen Radicchio fein schneiden und mit in die Schüssel geben.

Den Balsamicoessig mit Salz, Pfeffer, Senf und Gemüsefond verrühren, dann das Öl dazugeben und aufschlagen. Den Salat damit marinieren.

Den Salat auf Tellern anrichten und die Pilze und das Curry-Huhn darauf setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.