Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Vorspeisen - Entrees

Brunnenkresse Frappé

Fuer 4-6 Portionen

Zutaten:

  • 3 Fruehlingszwiebeln, gehackt
  • 1 grosse Handvoll Brunnenkresse
  • 150 g Erbsen, frisch oder TK-Ware, aufgetaut
  • 480 ml Huehnerfond
  • 1 Kartoffel, geschaelt, gehackt
  • ½ TL Salz
  • 1 kraeftige Prise Pfeffer
  • ¼ TL Wuerzsalz (z.B. Fondor)
  • 120 ml Sauerrahm, plus Zusaetzliches zum Garnieren

Fruehlingszwiebeln, Brunnenkresse, Erbsen, Fond, Kartoffel, Salz, Pfeffer und Wuerzsalz in einen Topf geben; Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, Deckel auflegen und das Gemuese bei heruntergeschalteter Hitze weich kochen. Kurz etwas abkuehlen lassen, im Mixer oder Kuechenmaschine dass mit dem Stahlmesser ausgeruestet ist zu Pueree verarbeiten, in eine grosse Arbeitsschuessel umfuellen. Auf Zimmertemperatur abkuehlen. Die saure Sahne hineinruehren. In eine Kastenform (23 x 13 cm) geben, mit Alufolie oder Frischhaltefolie fest verschliessen. Im Gefrierfach 1-3 Stunden halbfest gefrieren lassen. In Champagnerglaeser geloeffelt, mit zusaetzlichem Sauerrahm garniert, sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.