Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Vorspeisen - asiatisch

Brotfrucht-Chips

[box title=“Zutaten :“ color=“#009BC2″]
  • 1 Brotfrucht, unreif und noch fest
  • Kurkumapulver
  • Salz
  • Kokos- oder Erdnussoel
[/box] Zubereitung:
Die Brotfrucht mit einem scharfem Messer schaelen. Die Frucht der Laenge nach in 6-8 Spalten schneiden, jede Spalte widerrum kreuzweise in Scheiben nicht dicker als 2 mm schneiden. Mit Kurkumapulver und Salz leicht ueberstreuen und die Scheiben mit den Gewuerzen einreiben; fuer 15 Minuten einziehen lassen, anschliessend die Brotfruchtscheiben auf Kuechenpapier sorgsam trockentupfen.

Das gewuenschte Oel in der Friteuse erhitzen und die Chips bei maessighoher Hitze ausbacken, nicht mehr als eine Handvoll auf einmal. Sobald sie goldbraune Farbe haben, aus dem Oel herausheben und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Mit den restlichen Chips ebenso verfahren. Nachdem die Chips komplett erkaltet sind, in einem luftdichtem Behaelter aufbewahren und bitte innerhalb 1 Woche verbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.