Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Bratwuerste mit Moehrenpueree *Pub-Style*

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

  • 4-8 grobe Bratwuerste
  • 2 EL grobkoernigen Senf
  • 1 EL glatter Dijon-Senf
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Zitronensaft

Fuer das Moehrenpuree:

750 g Moehren

  • 1 grosses Stueck Butter – je nach Gewissen Wink
  • Frisch geriebener Muskat
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • Viel gehackte Petersilie

Backofen auf 200 Grad C. anheizen.

Die Bratwuerste in einem seichten Braeter (diesen mit Alufolie zuerst ausschlagen – es macht das Reinigen nachher um Vieles leichter!) in einer Lage auslegen – sie duerfen nicht uebereinander zu liegen kommen, da sie sonst nicht richtig karamellisieren. Die beiden Senfarten, den Honig und den Zitronensaft gut verruehren und ueber den Bratwuersten verteilen. Fuer 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen garen, zwischendurch ein- bis zweimal umwenden, sodass sie mit der Sauce schoen ueberzogen werden.

Zwischenzeitig, die Moehren waschen, schaelen oder gruendlich abbuersten, stueckig schneiden; im Dampfgarer 15-20 Minuten garen, oder bis zart. Zusammen mit Butter, Muskat, Salz, Pfeffer und Petersilie gewuerzt zu Pueree zerstampfen. Das Pueree auf Tellern anrichten, mit den Wuersten garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.