Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Haltbar machen

Bratheringe selber eingelegt

Zutaten für 4 Personen

  • 9 St grüne Heringe
  • 5 EL Mehl
  • 3 St Zwiebeln
  • 2 St Lorbeerblätter
  • 7 St Gewürzkörner
  • 125 ml Essig
  • 250 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Worcestersoße
  • 5 EL Öl

Zubereitung

Als erstes die Heringe waschen, abtropfen lassen.Von außen und innen mit Salz und Pfeffer und ein paar Tropfen Essig und ein paar Tropfen Worcestersoße würzen. Mehl auf einen Teller geben und die Heringe darin wenden.In einer Pfanne das Öl erhitzen.Die Heringe in dem heißem Öl unter mehrmaligem Wenden knusprig braten.

Das Wasser mit Essig erhitzen.Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.Zwiebelscheiben mit den angegebenen Gewürzen zum Wasser geben und alles kräftig durchkochen und wieder erkalten lassen, nochmals abschmecken (die Marinade soll pikant und angenehm säuerlich sein), Die Heringe in einem verschließbaren Behälter geben und die Marinade darüber gießen.Das Ganze zugedeckt und kühlgestellt etwa zwei Tage durchziehen lassen.

Rezept eingereicht von Paula 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.