Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Diaetetique

Diabetikerrezept: Brathaehnchenteile

Diabetikerrezept: Brathaehnchenteile auf Zwiebelbett

Fuer 6 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 200 g duenn gescheibelte Zwiebeln
  • 240 ml (im Hohlmass gemessen) duenn gescheibelter Lauch
  • 4 Knoblauchzehen, duenn gescheibelt
  • 3 EL Olivenoel, extra-virgine, geteilt
  • 2 TL frische Thymianblaetter
  • 1/4 TL Salz
  • 1,1 – 1,3 kg Haehnchenteile, mit Knochen, ohne Haut (Haehnchenbeine, -oberschenkel, -brusthaelften)
  • 4 EL Dijon-Senf
  • 2 TL fein gehackte Schalotte
  • 1,5 TL gehackter Rosmarin
  • 1 TL Sojasauce, salzarm
  • 3/4 TL Pfeffer aus der Muehle

Backofen auf 200 Grad C. vorheizen.

Zwiebeln, Lauch, Knoblauch, 2 EL Oel, Thymian und Salz in einer grossen Ruehrschuessel gruendlich durchmengen. Das Gemuese in eine feuerfeste Form (23 x 33 cm) ausbreiten, die Haehnchenteile obenauf setzen. Im vorgeheizten Rohr 10 Minuten braten.

Senf, Schalotte, Rosmarin, Sojasauce und Pfeffer verruehren, mit dem Schneebesen allmaehlich das restliche Oel darunter schlagen.

Nachdem das Huhn 10 Minuten im Ofen war, mit der Senfglasur einpinseln; so lange weitergaren, bis ein Thermometer 74 Grad C. anzeigt, ca. noch 30-45 Minuten lang. Das Gemuese zusammen mit dem Haehnchen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.