Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Geflügel

Brathaehnchen mit Orangen-Ingwer-Tomatenglasur

Fuer 8 Portionen berechnet

Zutaten:

Fuer die Tomaten:

  • 8 reife Romatomaten, laengs halbiert
  • 3 EL Olivenoel, extra-virgine
  • 30 g Zucker
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Fuer das Brathaehnchen:

  • 2 Haehnchen (je 1,5 bis 1,6 kg schwer), jeweils geviertelt
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 140 g Bitterorangenmarmelade
  • Knappe 4 EL fein gehackter frischer Ingwer
  • Fein geriebene Zeste und den Saft von 2 Orangen
  • 120 ml (im Hohlmass gemessen) spanische Oliven
  • 120 ml Huehnerfond
  • 2 EL gehackte frische Minze (Garnitur)

Am Tag zuvor die Tomaten zubereiten: Backofen auf 190 Grad C. vorheizen. Tomaten mit der Schnittflaeche nach oben auf ein beraendertes Backblech setzen, mit Olivenoel betraeufeln und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Im vorgeheizten Ofen 1,5 Stunden garen und karamelisieren lassen. Bis zum Gebrauch zugedeckt im Kuehlschrank aufbewahren. (Sie halten sich bis zu zwei Tagen.)

Um das Gericht fertig zu stellen: Backofen auf 175 Grad C. vorheizen. Haehnchen spuelen, das ueberschuessige Fett entfernen und das Fleisch gruendlich trockentupfen. Das Haehnchen mit der Hautseite nach oben in einen grossen Braeter oder die Fettpfanne legen, sodass die Stuecke nicht zu dicht beieinander zu liegen kommen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und die Tomaten um die Haehnchenviertel verteilen. Die Gefluegelstuecke mit der Marmelade bestreichen, Ingwer und Orangenzeste darueber streuen. Oliven ueber das Ganze verteilen und Fond sowohl als Orangensaft in den Braeter oder die Fettpfanne giessen. Solange im vorgeheizten Ofen braten, bis die Saefte klar laufen, wenn angestochen, ca. 1,25 Stunden.

Haehnchen, Tomaten und Oliven mithilfe eines Siebloeffels herausheben und auf einer Servierplatte anrichten, das Fleisch mit ein wenig vom Natursaft anfeuchten; mit der frischen gehackten Minze garnieren. Den restlichen Saft in eine vorgewaermte Sauciere geben und bei Tisch separat reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.