Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Blaubeer-Schweinekoteletts mit pfiffgiger Nudelbeilage

Fuer 2 Portionen

Zutaten:

Fuer die Schweinekoteletts:

  • 2-3 Rippenkoteletts vom Schwein
  • Mehl, zum Wenden
  • 20 g Butter
  • 2 EL Olivenoel
  • 130 ml Rotwein
  • 225 g Blaubeeren
  • 75 g Honig
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle

Fuer die Nudeln:

  • 200 g Tagliatelle (Rohware)
  • 40 g Butter, weich
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrueckt
  • 1 mittelgrosse frische rote Chilischote, entkernt, fein gehackt
  • 5 EL gehackte glatte Petersilie
  • 1 Handvoll getrocknete Steinpilze, in heissem Wasser rehydriert, gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle

Das Fleisch vorbereiten: Backrohr auf 200 Grad C. anheizen.

Das Fleisch salzen, pfeffern, in Mehl wenden, abklopfen. Butter und Oel in einer nicht zu grossen, ofenfesten Bratpfanne erhitzen, die Koteletts darin beidseitig braeunen. Wein angiessen, auf das halbe Volumen verdunsten lassen. Mit Salz und Pfeffer nachwuerzen.

Die Blaubeeren durch den Mouli geben, mit dem Honig verruehren; ueber das Fleisch verstreichen und die Pfanne mit Deckel versehen. Bratpfanne in den vorgeheizten Ofen schieben, 15 Minuten garen. Aus den Ofen nehmen, 10 Minuten rasten lassen.

Zwischenzeitig die Nudeln zubereiten: Knoblauch und Chili, Salz und Pfeffer unter die weiche Butter ruehren. Die Nudeln sehr knapp al dente kochen und abtropfen (ein wenig Nudelwasser zurueckbehalten, falls fuer das Anfeuchten erforderlich).

Eine beschichtete Bratpfanne ueber maessiger Hitze aufheizen, die Buttermischung und die Pilze hinzufuegen und ca. 1 Minute umruehren und wenden. Die abgetropften Nudeln zufuegen, etwa 2 Minuten lang in der Buttermischung durchwenden (falls zu trocken, mit ein wenig Nudelwasser anfeuchten) und zuletzt die Petersilie darunterruehren. Sehr heiss zu den Schweinskoteletts servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.