Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
blueberry-pie
Backen - süß

Blaubeer-Brombeer Pastetchen

[box]
blueberry-pie
blueberry-pie

Fuer 4 Portionen

  • 350 g fertigen Pastetenteig (beim Baecker Ihres Vertrauens nachfragen)
  • 225 g Blaubeeren
  • 225 g Brombeeren
  • Geriebene Zeste und Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Zimt
  • 25 g Demarara-Zucker
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • 4 EL Aprikosenmarmelade
  • 4 EL Wasser
  • 150 g Crème fraîche, als Garnitur
[/box]

Backofen auf 200 Grad C. anheizen.

Miniauflauffoermchen (mit einem Fassvermoegen von zwischen 85 und 145 ml) ausfetten und mit Mehl ausklopfen.

Den Pastetenteig auf bemehlter Arbeitsflaeche duenn ausrollen, die Foermchen damit auskleiden, von dem Pastetenteig genug uebriglassen, um Deckel fuer die Pastetchen anfertigen zu koennen.

Beeren, Zitronenzeste und -saft, Zimt und Zucker vermischen. Die Minifoermchen damit fuellen, auf ein Backblech setzen. Jedem Pastetchen einen Deckel ausstechen und damit zudecken und versiegeln. Einen Schlitz hinein machen, um Dampf entweichen lassen. Die Oberflaeche mit verquirltem Ei bestreichen.

Im vorgeheiztem Backrohr 20-30 Minuten backen, bis sie schoene braune Farbe bekommen. Die Foermchen abkuehlen lassen, wenn gewuenscht, die Pastetchen anschliessend aus der Form herausnehmen.

Marmelade und Wasser zu einer Glasur verkochen, ueber die Pastetchen streichen. Mit Crème fraîche servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.