Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen -pikant

Blätterteigpastete aus dem Munstertal

Vorbereitung: 50 Minuten

Backzeit: ca. 1 Stunde

Zutaten

  • 750 g Blätterteig
  • 1 kg Schweinehack
  • 2 Eier
  • 1 Brötchen
  • 1 Glas Milch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 10 cl Öl
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, gemahlene Gewürznelke und Muskat.

Zubereitung

Ofen auf 240 °C vorheizen

Brötchen in Milch einweichen (am besten über Nacht)

Kleingehackte Zwiebeln und Knoblauch in Butter andünsten

Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und zerbröckeln, mit Hackfleisch, einem Ei, Zwiebeln und Knoblauch, Petersilie und Gewürzen vermischen. Salzen und pfeffern

Die Hälfte des Blätterteig dünn ausrollen und in die gebutterte oder mit Öl eingepinselte Form. Oder mit Backpapier ausgelegte Form geben. Dabei Teig über den Rand stehen lassen. Mit der Gabel mehrmals einstechen

Die Füllung in die Form geben. Restlichen Mürbeteig ebenfalls ausrollen und als Deckel auf die Füllung legen

Den Teigdeckel an der Seite verschließen, indem Sie die Teigränder mit Eiweiß bestreichen und zusammenpressen

Die Pastete mit Eigelb bestreichen, damit sie eine schöne goldbraune Farbe annimmt.

15 Minuten in den Ofen schieben, bis der Teig Farbe annimmt

Die Temperatur auf 180 °C senken und Pastete mit Alufolie bedecken, damit sie nicht zu dunkel wird

50 Minuten backen

Zusammen mit grünem Salat servieren

Rezept eingereicht von Paula 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.