Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Französische Küche Saucen, Aufstriche & Dips

Beurre de cresson (Brunnenkressenbutter)

Fuer 8 Portionen

Zutaten:

  • 30 ml Olivenoel
  • 1 rote Zwiebel, sehr fein gewuerfelt
  • 1 frische, scharfe, rote Chilischote, entkernt, fein gehackt
  • 2 Schalotten, fein gewuerfelt
  • 2 Knoblauchzehen, sehr fein gewuerfelt
  • 1 Handvoll Brunnenkresse, fein gehackt
  • 120 ml trockenen Weisswein
  • 300 ml Crème double
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/4 TL weissen Pfeffer

Oel in eine kleine Bratpfanne geben, zusammen mit der Zwiebel, der Chilischote, den Schalotten, dem Knoblauch, Salz und Pfeffer. Bei sanftem Umruehren so lange kochen bis alles weichgeduenstet ist, ohne Farbe angenommen zu haben. Sobald die Aromastoffe weichgeschwitzt sind, die Herdplattentemperatur erhoehen, den Wein unter Ruehren dazugeben und verdampfen lassen. Die Kresse darunterruehren und welk werden lassen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Inhalt auf warm abkuehlen lassen. Die Sahne hineinruehren und alles in einen Mini-Food Processor fuellen. Schnell homogen verarbeiten, bis die Masse eindickt und eine butteraehnliche Konsistenz aufweist. Auf Frischhaltefolie haeufen, zu einer Rolle formen und fest eingeschlagen im Gefrierfach verfestigen lassen. Vor dem Gebrauch in Scheiben schneiden und als Garnitur bei einem Erbseneintopf, Fisch, Gefluegel oder Kalbfleisch einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.