Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen

Bauernbrotscheiben (geraeuchert)

*Bitte waehrend des Raeucherns die Haubenlueftung betaetigen. Das knusprige Brot schmeckt wie ueber einem offenen Lagerfeuer gegrillt, ist ideale Beilage zu fast Allem. Probieren Sie es auch als Unterlage zu geschmolzenem Kaese…*

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 4 Scheiben grobkrumiges Bauernbrot, in 12 mm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 EL Olivenoel, extra-virgine
  • 1/2 EL Holzchips, als Zunder
  • 1 Knoblauchzehe
  • Grobkoerniges Salz

Das Brot beidseitig mit Oel einpinseln. Die Gusseisenpfanne sowie unten beschrieben vorbereiten. Die Pfanne auf maessige Hitze stellen, 5 Minuten vorheizen. Die Holzchips in die Mitte der Pfanne platzieren, das Gitterrost hineinstellen. Sobald die Chips zu rauchen anfangen, das Brot auf das Rost legen, mit dem Deckel fest zudecken. Das Brot 3-4 Minuten pro Seite roesten, zu goldbrauner Farbe. Mit dem Knoblauch einreiben, mit Salz bestreuen, servieren.

Um die Gusseisenpfanne vorzubereiten:

Eine 25,5 cm im Durchmesser grosse gusseiserne Pfanne mit Alufolie auskleiden. Aus der Mitte der Folie ein Loch von 4 cm reissen, sodass das Brennmaterial direkt am Pfannenboden zu liegen kommt. Auch den Pfannendeckel innen mit Alufolie umwickeln, damit das Abwaschen nachher erleichtert sein wird. Die Pfanne sehr heiss anheizen.

Gewuenschten Zunder (z.B. Holzchips, Chiles, Kraeuter, unbehandelte Rebenzweige aus dem Blumenhandel, usw.) in die Bratpfanne geben. Das Essen welches geraeuchert werden soll auf ein passendes rundes Gitterrost (mit 2,5 cm hohen Beinen setzen; falls Sie dies nicht haben, dann Alufolie zu fuenf festen 2,5 cm im Durchmesser grossen Kuegelchen formen, rundum unter den Rand des Gitters in der Pfanne verteilen. Zum Raeuchern den Deckel fest ansetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.