Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen - asiatisch

Basmatireis *Himalaya*

Fuer 4-6 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 200 g Basmatireis
  • 420 ml Wasser
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener Kurkuma
  • 2 EL Butter
  • 80 g klein gewuerfelte Zwiebeln
  • 50 g Sultaninen
  • 35 g geroestete Cashewnuesse
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • 80 ml Kokosmilch

Reis in einen Sieb geben, durchspuelen und gruendlich abtropfen lassen. Wasser, Salz und Kurkuma zum Kochen bringen. Den Reis allmaehlich unter Ruehren beifuegen, die Temperatur hinunterregeln, den Topf mit Deckel versehen und den Reis 15 Minuten leise koecheln lassen. Die Fluessigkeit sollte danach aufgesogen und der Reis trocken sein. Den Topf vom Herd nehmen, den Reis mit einer Gabel auflockern.

Waehrend der Reis kocht, die Butter bei maessiger Hitze schmelzen lassen. Die Zwiebel unter Ruehren darin weichdunsten, ca. 2-3 Minuten lang. Sultaninen, Cashewnuesse und Kardamom zufuegen, weitere 1-2 Minuten kochen und ruehren. Kokosmilch hineinruehren, wiederum 1-2 Minuten durchruehren und kochen. Mit Hilfe einer Gabel sachte unter den Reis mischen, abschmecken. Sofort auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.