Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche Suppen

Baskische Sonntagssuppe

Zutaten:

  • 120 ml Olivenoel
  • 6 mittelgrosse Stangen Lauch, nur das Weisse und Hellgruene davon, gewaschen, fein gehackt
  • 225 g Bratwurstbraet
  • 3-4 grosse festkochende Kartoffeln, geschaelt, gewuerfelt
  • 1 EL getrockneter zerdrueckter Thymian
  • 1/4 TL weisser Pfeffer
  • 2 TL grobkoerniges Meersalz
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewuerfelt
  • 15 g Mehl
  • 500 ml Huehnerfond
  • 2 Lorbeerblatt
  • 2 EL gehackte glatte Petersilie
  • Altbackenes Landbrot zu Croutons verarbeitet

Das Oel im grossen Suppentopf ueber maessig-hohe Hitze erhitzen, Lauch und Bratwurstbraet hinzufuegen und unter Ruehren eine leichte Braeune annehmen lassen. Kartoffelwuerfel, Thymian, Salz, Pfeffer und Mehl dazugeben und alles gut vermischen. Die Hitzeregelung mildern, mit Fond aufgiessen und nochmals gruendlich durchruehren. Den Lorbeer dazugeben, bei geschlossenem Deckel 1 Stunde leise koecheln lassen. Vor dem Servieren die Petersilie unterruehren und mit den Croutons zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.