Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Party- und Fingerfood

Baguette-Sandwich mit Putenhackbraten

Baguette-Sandwich mit Putenhackbraten

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

5 lange Baguette-Broetchen, aufgeschlitzt und getoastet

1 grosse Karotte, geviertelt

1 kleine Zwiebel, geviertelt

2 Knoblauchzehen, halbiert

2 EL Olivenoel, extra-virgine

460 g Putenhackfleisch

4 EL Ketchup, portioniert (hierfuer ist Curry-Ketchup ideal)

2 EL Worcestersauce, portioniert

1 grosses Ei, leicht verquirlt

1 TL Salz

4 grosse Salatblaetter (Garnitur)

Den Backofen auf 200 Grad C. vorheizen. Eines der getoasteten Baguette-Broetchen in der mit Stahlmaesser ausgeruesteten Kuechenmaschine zu Broesel verarbeiten. In eine grosse Arbeitsschuessel geben. Karotte, Zwiebel und Knoblauch in die Kuechenmaschine geben, verarbeiten bis sie gehackt sind.

In einer grossen ofensicheren Pfanne (dies kann man erzielen indem man den Pfannenstiel mit 2-3 Lagen von Alufolie fest umwickelt) das Olivenoel bei maessiger Temperatur erhitzt. Das Gemuese darin weichduensten, ca. 5 Minuten. Mit den Broeseln vermischen.

Hackfleisch, 2 EL Ketchup, 1 EL Worcestersauce, Ei und Salz zu dem Broesel-Gemuesegemisch geben, durchmengen. Die Fleischmasse in die Pfanne geben, glattstreichen, im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten garen. Leicht abkuehlen lassen.

Die verbliebenen Mengen an Ketchup und Worcestersauce verruehren, auf die Schnittflaechen der Broetchen streichen.

Den „Hackbraten“ in lange Streifen schneiden. Auf die Broetchen zuerst jeweils ein Salatblatt legen, dann Streifen von Putenhackbraten, die obere Broetchenhaelfte darauf setzen und servieren.

via Baguette-Sandwich mit Putenhackbraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.